SchÜlerzeitung

Schülerzeitung

Von Schülern für Schüler - und Eltern

Digitale Schülerzeitung

Im Laufe eines Schuljahres werden vielerlei Aktivitäten durchgeführt, über die Schüler selbst berichten. Diese Berichte, Artikel oder auch Bilder werden hier online und in digitaler Form zur Verfügung gestellt.



Wahlpflichtangebot - Kreativwerkstatt 

Im Rahmen der pädagogischen Wahlpflichtangebote gibt es seit dem Schuljahr 2017/2018 die Kreativwerkstatt, in dem unsere Ganztagskinder ihre Kreativität frei ausleben können. Ein Ergebnis des kreativen Schaffens ist das digitale Aquarium. Hierbei zeichneten die Erstklasskünstler ihre Traumfische, bearbeiteten sie mit den Schultablets und setzten sie mit Hilfe einer App in unser Aquarium. 




„Leseratten auf der Insel“ - eine neue AG unserer Schule

In dem folgendem Bericht, wollen wir Ihnen von dem Angebot der Lese-AG an unserer Schule berichten. Unsere Schule bietet den Schülern der Grund- und Werkrealschule die Möglichkeit, sich in der sogenannten „Leseinsel“ zu einem Referat zu informieren oder sich andere wichtige Informationen anzueignen. Die Leseinsel ist in einem entspannten oder auch gemütlichen Wohnzimmer-Look gestaltet. Hier findet auch die neue Lese-AG der „Leseratten auf der Insel“ statt. In der Leseinsel finden sich unzählige Bücher wieder, die in verschiedene Kategorien aufgeteilt sind. So können sich die Mitglieder der AG an einer riesigen Auswahl an Büchern erfreuen, sogar in verschiedenen Sprachen.

An dieser AG haben alle Ganztagesschüler der Grundschule die Möglichkeit teilzunehmen. In diesem Schuljahr 2017/2018 nehmen überwiegend Zweitklässler an der kostenlosen AG teil. Sie heißen Max, Marius, Lilly, Jule, Leonie, Lorena und Amelie. Für die Kinder ist es eine unglaublich spaßige, aber auch wichtige AG, die sie zu schätzen wissen. Die betreuende Lehrkraft der AG ist Frau Bier, die ebenso die Klassenlehrerin der VKL-Klasse ist. Nun stellt sich die Frage, warum sollte ein Kind bei den „Leseratten“ mitmachen. Die LeseAG besitzt viele positive Aspekte. Außerhalb des normalen Unterrichts haben die Kinder der Grundschule hier die Möglichkeit ihre Lesefähigkeit weiter zu verbessern und neue Bücher kennenzulernen. Zudem haben sie die Möglichkeit, in ihrem noch sehr jungen Alter, ihren Wortschatz zu erweitern. Hauptsächlich liest die betreuende Lehrkraft den Kindern ein Buch vor, das die Kinder gemeinsam aus unterschiedlichen Kategorien auswählen. 

Dennoch haben die Kinder auch selbst die Möglichkeit Bücher zu lesen. Sobald ein Buch zu Ende gelesen wurde, bearbeiten die Kinder gemeinsam in der Gruppe verschiedenste Aufgaben. Dazu gehören beispielsweise Rollenspiele, Lesen mit Soundeffekten, Bastelarbeiten, Quizze und Lernvideos, die näher über das Thema des Buchs informieren. Zudem erarbeiten die Kinder mit Tablets Mini-Interviews, die hier auf unserer Schulhomepage präsentiert werden. Darin stellen die Kinder einzelne Bücher vor und geben ihre Empfehlungen. Dies sind alles Wege, welche das Lesen eines Buches spaßiger gestalten und Freude am Lesen wecken. 

Im Anschluss finden Sie einige Mini-Interviews, die die Leseratten in den letzten Wochen erarbeitet haben.

(Yousef Khan 9a und Mika Schreiber 9a)

Benjamin Bär sagt Entschuldigung

Interview zum Buch "Benjamin Bär sagt Entschuldigung" von Claire Freedman.

Anschauen / Herunterladen

Die Olchis auf Geburtstagsreise

Interview zum Buch "Die Olchis auf Geburtstagsreise" von Erhard Dietl.

Anschauen / Herunterladen

Nick, das Delfinbaby

Interview zum Buch "Nick, das Delfinbaby" von W. Zoehfeld & Steven J. Petruccio.

Anschauen / Herunterladen